Facility management

Dass das Facility management und das reine Gebäudemanagement Ökopunkte erhalten, ist keine optionale Frage. Denn Facility-Manager sind es gewohnt inLebenszyklen zu planen, zu rechnen und zu kalkulieren.
Wird dabei die Definition der Nachhaltigkeit nicht nur mit Langlebigkeit übersetzt, sondern die sozial-ökologisch-ökonomische Nachhaltigkeit im Lebenszyklusmodell betrachtet, dann ist das Facility management zukunftsfähig und über Greensurance®versicherbar.

Um die Versicherungsprämie risikogerecht kalkulieren zu können, differenzieren wir analog dem reinen Gebäudemanagement die Bereiche:

  • Kaufmännisches FM
  • Technisches FM
  • Infrastrukturelles FM
  • Flächenmanagement
  • Hausverwaltung
  • Architekten/Ingenieurrisiko

Wird hierbei die Prozessverantwortung (z.B. Betreiberverantwortung, Arbeits-, Umwelt-, Brandschutz, etc.), also die Gesamtverantwortung übernommen, so sind die einzelnen Auftraggeber, welche in ihrem unternehmerischen Risiko entlastet werden, zu benennen.

Das Facility management Gewerbe kann über Greensurance® vielseitig seine Versicherungskosten reduzieren. Ökopunkte erhält Ihr Unternehmen zum Beispiel im:

  • Reinigungsmanagement durch belegbare Einkaufspolitik nachhaltiger Reinigungsprodukte (z.B. Zertifikat Ecolabel)
  • Gebäudemanagement durch Qualifizierung von Mitarbeitern (z.B. Energieberater, Solarteure)

Angebot für das Lebenszyklus-Management

Für ein konkretes Angebot im Facility management erzählen Sie uns Ihre Unternehmens-Story! Individuell arbeiten wir mit Ihnen den richtigen Versicherungsschutz für Ihr Unternehmen aus.