Naturnahe Landwirtschaft verbindet

Egal ob ein landwirtschaftlicher Betrieb konventionell oder biologisch wirtschaftet –jeder kann etwas tun! Das ist das Greensurance®-Motto einer zukunftsorientierten landwirtschaftlichen Produktionsweise.
Warum tun wir das? Warum fördert Greensurance® mit der angeschlossenenGreensurance Stiftung Für Mensch und Umwelt die Naturnahe Landwirtschaft? Es ist einfach, weil:

naturnahe landwirtschaft

Ein naturnah wirtschaftender Betrieb ist ein besseres versichertes Risiko durch Wertschätzung und Achtsamkeit gegenüber Mensch und Umwelt. Dafür belohnen wir unsere landwirtschaftlichen Betriebe mit dem Ökopunktsystem von Greensurance®.

Greensurance® fördert die Entwicklung hin zur Naturnahen Landwirtschaft.
Den ständigen Fortschrittsprozess Ihres Betriebes können Sie uns jederzeit melden. Wir werden Ihren Beitrag entsprechend Ihrer ökologischen Leistung anpassen.

Ökopunkte für die Landwirtschaft

Als Mindestleistung für die Sammlung von Ökopunkten setzen wir voraus:

  1. Kein Einsatz gentechnisch veränderter Organismen (GVO)
  2. Keine Überschreitung des maximalen Tierbestands je Hektar, laut EU-Öko-VO(PDF, 15 kB)
  3. Kein Fischmehl als Futtermittelzusatzstoff zur Leistungsförderung

Können Sie diese Fragen positiv beantworten? Dann sammeln Sie jetzt:

Ökopunkte einer Naturnahen Landwirtschaft (PDF, 2 MB)

Ökopunkte Biodiversität

Die Erhaltung und Förderung der Biodiversität ist eine der großen Aufgaben der Landwirtschaft. Gerade weil biologische Vielfalt und Artenreichtum durch den Wandel der landwirtschaftlichen Struktur stark abgenommen haben, ist ein Umdenken mehr denn je erforderlich.

Ökopunkte Klimaschutz

Entwickeln Sie Ihren Betrieb durch intelligente Maßnahmen zum Klimaschutzhof. Wir belohnen Sie dafür!
Denn durch landwirtschaftliche Produktion fallen klimawirksame Gase an. Die größten Emissionsquellen fürTreibhausgase sind:

Weiterlesen…

Ökopunkte sammeln