Private Vorsorge

Neben der gesetzlichen Rentenversicherung und den staatlich geförderten, aber reglementierten Vorsorgeprodukten, wie der Basis-Rente (Rürup) und der Zulagen-Rente (Riester) gibt es die Möglichkeit privat –ohne staatliche Förderung– Vorsorge zu betreiben. Zur privaten Vorsorge zählen:

  • Risiko-Lebensversicherung
  • Berufs- und Erwerbsabsicherung
  • Private Rentenversicherung (Schicht IIII – Produkt)
  • Dread Disease Versicherung (Schwere Krankheiten Vorsorge)
  • Key-Insurance (Existenzsicherung für Firmeninhaber oder Key-Personen)
  • Pflege-Rentenversicherung

Greensurance® zeigt folgend die Vorteile der privaten Vorsorge auf. Bei allen Angeboten achten wir auf eine möglichst nachhaltige Gestaltung Ihrer privaten Absicherung. Für die private Rentenversicherung können wir Ihnen zu 100% »Grüne Vorsorgeprodukte« anbieten. Bei den Key-Insurance Angeboten steht Ihre Absicherung im Vordergrund. Nachhaltige Versicherungsanbieter, die Ihren Deckungsstock bereits vollständig nach ESG-Kriterien (Environmental, Social und Governance) ausgerichtet haben sind leider noch dünn gesät.

Vorteile der privaten Vorsorge im Sinne einer nachhaltigen Kapitalanlage sind:

  • Freie Vererbbarkeit des angesparten Kapitals
  • Kapitalwahlrecht
  • Halbeinkünfteverfahren bei Kapitalauszahlung (nur 50% der Erträge unterliegen der Besteuerung unter der Voraussetzung, dass der Vertrag mindestens 12 Jahre bestanden hat und die Auszahlung nach dem 62igsten Lebensjahr erfolgt. Das Halbeinkünfteverfahren ist auch bei fondsgebundenen Lebens-/Rentenversicherungen anwendbar)
  • Ertragsanteilbesteuerung für private Renten (§ 22 EStG)
  • Depotlösungen mit Sofortrente und Ertragsanteilbesteuerung
  • Kein Negativzins, sondern garantierter Zins – auch bei großen Kapitalanlagen

Die private Vorsorge wird oft verkannt. Mit der richtigen Produktauswahl lassen sich Steuervorteile, Garantien und vernünftige Renditen erzielen. Greensurance® achtet dabei grundsätzlich auf ein nachhaltiges Anlageuniversum.