Greensurance in der „BIO“

In der ersten „BIO“- Ausgabe 2019, Magazin für die Gesundheit von Körper, Geist und Seele, geht es auch um „Grüne Werte“. Neben Tipps zu nachhaltigen Geldanlagen, wird nachhaltiger Versicherungsschutz beschrieben. Denn: „… von der Haftpflichtversicherung bis zur Lebens- oder Rentenversicherung: Überall dort, wo Geld im Spiel ist, können auch nachhaltige Kriterien berücksichtigt werden. (…) „Prüfen…

„Versicherungen sollen grün werden“ – Interview in der AssCompact 12/2018

Die Dezemberausgabe 2018 der AssCompact behandelte das Sonderthema „Nachhaltigkeit“ in der Versicherungsbranche. In dem Interview zum Thema „Nachhaltige Transformation“ kommen Anna Schirpke & Marcus Reichenberg, beide Geschäftsführer der Greensurance Stiftung zu Wort. Herr Michael Kraus spricht in einem weiteren Interview über die Umsetzung der Nachhaltigkeit in seinem Unternehmen. Er ist einer der ersten Absolventen des…

ESGberater ist „Projekt Nachhaltigkeit 2018“

Am 19.November 2018 fand die Preisverleihung zum „Projekt Nachhaltigkeit 2018“ in Augsburg statt. Die Greensurance Stiftung durfte für die Weiterbildung „ESGberaterIn, FachberaterIn für nachhaltiges Versicherungswesen©“ diese Auszeichung entgegen nehmen. Einen Monat zuvor haben weitere acht Teilnehmer die Weiterbildung erfolgreich abgeschlossen, und können jetzt aktiv dazu beitragen, die Versicherungsbranche nachhaltig zu gestalten. Hier finden Sie weitere…

„Nachfrage nach grünen Versicherungsprodukten steigt“

Das Magazin „wirtschaft“ der IHK für München und Oberbayern zitiert in der Ausgabe 10/2018 Marcus Reichenberg: „Es gibt viel Nachholbedarf [im Bereich Nachhaltigkeit] in der Versicherungsbranche“. Gleichzeitig betont er, dass endlich etwas Bewegung in die Branche kommt und er die nachhaltige Tranformation zusammen mit seinem Team aktiv vorantreiben wird. In der Online-Ausgabe des Magazins können…

Die Greensurance Stiftung auf der DKM 2018

Im Jahr 2018 war die Greensurance Stiftung bereits zum dritten Mal auf der DKM in Dortmund vertreten. Geschäftsführerin Anna Schirpke hat den Besuchern dort vor allem die Weiterbildung zum ESGberater, Fachberater für nachhaltiges Versicherungswesen© vorgestellt. Die Greensurance Stiftung bietet aber noch weitere Nachhaltigkeitsdienstleistungen, wie z.B. das Erstellen von Nachhaltigkeitsberichten oder die CO2-Kompensation an. Weitere Informationen…

sozialeverantwortung.info: Versicherungen und Umweltschutz: Wie passt das zusammen?

Was Versicherungen mit Umweltschutz zu tun haben, erklären Floriane Reichenberg (Geschäftsführerin von Greensurance®) und Marcus Reichenberg (Gründer von Greensurance®) in einem Interview auf sozialeverantwortung.info. Sie sagen: Versicherung und Umweltschutz passen sehr gut zusammen. Versicherungen können leicht ihren Beitrag zur „Nachhaltigen Entwicklung“ leisten, Denn „erstens haben Versicherungen Zugang zu allen Privat-, wie Firmenkunden, da Versicherungsbedarf immer…

Versicherungen in der Verantwortung

newplayersnetwork.jetzt: Versicherungen in der Verantwortung

Kommen Versicherungen ihrer sozialen, ökologischen und ökonomischen Verantwortung nach?
[…]Das Startup Greensurance hat in seinen Produkttarifen eine nachhaltige Komponente für Sachversicherungen integriert, die sich im Schaden- und Leistungsfall auswirkt. Ökologisch handelnde Kunden zahlen von vornherein weniger. Das Startup kann versicherungsmathematisch nachweisen, dass Menschen mit nachhaltigem Lebensstil ein geringeres Risiko für den Versicherer darstellen.

Was steckt hinter Greensurance - grüner Versicherungsschutz

gruene-startups.de: Was steckt hinter Greensurance?

Interview auf Grüne-Startups.de mit Marcus Reichenberg: Grüne-Startups.de: Herr Reichenberg, können Sie uns erklären, was hinter Greensurance® steckt? Aus welcher Motivation heraus entstand das Unternehmen und wofür steht es? Marcus Reichenberg: Hinter Greensurance®| Für Mensch und Umwelt steht ein stark motiviertes Team, dass die »Große Transformation« hin zu einer »Nachhaltigen Entwicklung« in der Versicherungswirtschaft begleiten und…