Pressemitteilungen

Was Versicherungen mit Umweltschutz zu tun haben, erklären Floriane Reichenberg (Geschäftsführerin von Greensurance®) und Marcus Reichenberg (Gründer von Greensurance®) in einem Interview auf sozialeverantwortung.info. Sie sagen: Versicherung und Umweltschutz passen sehr gut zusammen. Versicherungen können leicht ihren Beitrag zur „Nachhaltigen Entwicklung“ leisten, Denn „erstens haben Versicherungen Zugang zu allen Privat-, wie Firmenkunden, da Versicherungsbedarf immer vorhanden ist. Dieser Bedarf kann zur nachhaltigen Lenkung durch risikogerechte Prämiengestaltung und Schadenregulierung im Sinne der Nachhaltigkeit eingesetzt werden. Zweitens können Versicherungen die Ziele einer nachhaltigen Entwicklung (SDGs) über ihren Geschäftsbetrieb unterstützen. Als institutionelle Investoren (Versicherungen sind Kapitalsammelbecken, da sie viel Kapital zur Sicherung ihrer Leistungsversprechen vorhalten müssen) können Versicherungsgesellschaften Umwelt- und Sozial-Engagement zeigen.“ …

Das komplette Interview können Sie hier nachlesen.