Sommerlicher Weidegang

Artgerechte Tierhaltung gibt es nur mit einem sommerlichen Weidegang. Leider ist im Rahmen der industrialisierten, landwirtschaftlichen Tierhaltung immer mehr die ganzjährige Stallhaltung zu beobachten. Greensurance® lehnt die ganzjährige Stallhaltung ab und somit auch die Alibidiskussion um ausgleichende, größere Verkehrs- und Bewegungsflächen in sogenannten Freilaufställen. Hochleistungsmilcherzeugern geht es im Grunde nur darum, die Milchkuh auf Höchstleistung…

Sparsames Auto

Ein »gutes« Auto ist ein Auto, welches weniger als 5 Liter Benzin oder 4,5 Liter Diesel auf 100 km verbraucht (generell weniger als 120 g CO2 pro km).Den CO2-Ausstoß Ihres Fahrzeuges ermitteln Sie über Ihren Fahrzeugschein, Feld V.7 (kombinierter Wert) oder berechnen ihn unter Angabe des Spritverbrauchs über www.greensFAIR.de Über den greensFAIR®-Emissionsrechner der Greensurance Stiftung…

Spende

Sozial- und Umweltvereine/-verbände brauchen für ihre Arbeit Unterstützung. Greensurance® belohnt Ihr finanzielles Engagement!

Stromer

Elektroautos vermeiden Emissionen (Lärm und CO2). Greensurance® bezeichnet Elektroautos als »Stromer«. Stromer erhalten generell Ökopunkte. Um möglichst CO2-freundlich mobil zu sein, ist das Laden mit Ökostrom sinnvoll. Ökostrom kennt keine direkten Emissionen, indirekte Emissionen bei der Produktion fallen an. Diese können über den Green’sFAIR®-Emissionsrechner kompensiert, also klimafreundlich gestellt werden. Dafür werden weitere Ökopunkte vergeben. Jetzt…

stromern

  Greensurance® bezeichnet Elektroautos als »Stromer«. Unsere Wortschöpfung »stromern« bezeichnet demzufolge nichts anderes als das Fahren von Elektroautos und ist keinesfalls negativ belegt. Elektroautos vermeiden Emissionen (Lärm und CO2) und erhalten deshalb Ökopunkte. Um möglichst CO2-freundlich mobil zu sein, ist das Laden mit Ökostrom sinnvoll. Ökostrom kennt keine direkten Emissionen, indirekte Emissionen bei der Produktion…

Stromspargerät für Multimedia

Ein Stromspargerät kann zwischen elektrische Geräte, wie Fernseher, Receiver, DVD-Player etc. und Steckdose geschaltet werden. Es erkennt, wenn sich die angeschlossenen Geräte nicht mehr in Betrieb, aber im Bereitschaftszustand (Standby) befinden und nimmt sie dann komplett vom Strom. Dadurch werden der Geldbeutel und die Umwelt geschont! Das Einschalten der Geräte funktioniert weiterhin bequem mit der…

Suffizienz

Mit Konsummaximierung werden Menschen zu »Sklaven ihrer Besitztümer«. Ein ausgewogenes Maß an Konsumbelohnung schafft Freude, ein Zuviel schafft Abhängigkeiten. Suffizient Leben bedeutet den bewussten Verzicht zu praktizieren, für mehr Freiraum und Freiheit. Auch der bewusste Verzicht auf Wirtschaftsprozesse, die keinen gesellschaftlichen Mehrwert zur Folge haben, sind Maßnahmen der Suffizienz. Suffizienz ist eine Askese, also eine…

Sustainability-Leader

Als Sustainability-Leader oder »Nachhaltigkeitsbeste« werden solche Unternehmen bezeichnet, die in Sachen Nachhaltigkeit (eng. Sustainability) – also nicht nur unter Umweltaspekten in ihrer Branche führend sind. Ein Sustainability-Leader bekennt sich seiner unternehmerisch-sozial-ökologischen Verantwortung. Das Unternehmen prüft und verbessert sich im Sinne der Nachhaltigkeit ständig. Sustainability-Leader können in jeder Branche klassifiziert werden. Das ausgewählte Unternehmen achtet mehr auf…