Heizen kompensieren

Greensurance® bietet die Möglichkeit Ihre Heizung durch CO2-Kompensierung »klimafreundlich« zu stellen. Sie gleichen damit Ihr persönliches CO2-Konto aus und erhalten Ökopunkte für Ihren Versicherungsschutz. Auch alternative, regenerative Heiz-/Brennstoffe erzeugen bei ihrer Bereitstellung klimawirksame Emissionen (indirekte Emissionen und Emissionen aus Landnutzungsänderung – LUC). Greensurance® bietet die Kompensierung dieser indirekten Emissionen und LUC an.   Jetzt CO2…

Details

Heizwärmebedarf

Der Heizwärmebedarf ist die errechnete Energiemenge, die z.B. durch Heizkörper an einen beheizten Raum abgegeben wird. Für neugebaute Häuser wird laut der Energieeinsparverordnung der Niedrigenergiehaus-Standard mit einem spezifischen Heizwärmebedarf zwischen 40–70 kWh/(m2·a) gefordert. Der Warmwasserwärmebedarf (WWWB) ist die Energiemenge, die zur Erwärmung des Brauchwassers zugeführt werden muss. Verluste bei der Energieumwandlung (z. B. Verluste des…

Hochwassergefahr in Deutschland

Unter »Hochwasser« wird normalerweise der erhöte Wasserstand eines Gewässers verstanden. Hochwässer entstehen aber nicht nur dort, wo Gewässer ausufern, sondern entstehen untypischerweise immer häufiger dort, wo mit ihnen nicht gerechnet wird. Sturzfluten bedingt durch »wild abfließendes Wasser durch Starkregen« treffen Betroffene meist vollkommen unvorbereitet. Die Hochwassergefahr entsteht durch: Pluvial – durch Regen bringend Fluvial –…

ILO (Internationale Arbeitsorganisation)

Die Internationale Arbeitsorganisation (ILO) ist eine Sonderorganisation der Vereinten Nationen. Sie wurde im Jahr 1919 gegründet und hat ihren Hauptsitz in Genf. Die ILO verfügt über eine dreigliedrige Struktur, die im UN-System einzigartig ist: Die 185 Mitgliedsstaaten sind durch Repräsentanten sowohl von Regierungen, als auch von Arbeitnehmern und Arbeitgebern in den Organen der ILO vertreten.…

iLUC

iLUC = indirect Land Use Change. Mit dem iLUC-Faktor bezieht man die Auswirkungen der indirekten Veränderung der Landnutzung (z.B. Wald zu Agrarfläche) in die Berechnung des CO2-Ausstoßes von Kraftstoffen mit ein. Durch die Subventionierung der Biokraftstoffe in Europa werden weltweit vermehrt Anbauflächen für nachwachsende Rohstoffe benötigt (Tank-Teller-Konkurrenz). Eine globale Ausweitung und Verschiebung der Landnutzung wird…

Indirekte Emissionen

Indirekte Emissionen sind Emissionen, die bei der Erzeugung, Förderung, beim Transport, allgemein auf dem Weg bis zum Verbrauch von Brennstoffen, Strom, Benzin, Diesel etc. anfallen. Um die gesamten Emissionen zu berechnen, müssen sowohl die indirekten als auch die direkten Emissionen, die beim Verbrauch entstehen, berücksichtigt werden.

Integriertes Management System (IMS)

Aufbauend auf einem bereits existierenden Qualitätsmanagementsystem, z. B. nach ISO 9000 ff., können auch weitere Aspekte eines Management-Systems wie z. B. Umwelt, Arbeitssicherheit, Risikomanagement, Energie in die bereits vorhandene Basis integriert werden. Das ergibt Synergieeffekte, da nur ein System gepflegt, kommuniziert und auditiert werden muß. Der Aufbau und die Anforderungen an ein über eine ISO-Norm…